Int. ADAC 1000-Kilometer-Rennen 1976

30. Mai 1976

Bilder: Uwe Schmidt

Nürburgring-Nordschleife
Streckenlänge: 22,835 Kilometer
47 Runden = 1073,245 Kilometer Renndistanz

Das 1100-Kilometer-Rennen

Das 1000-Kilometer-Rennen 1976 war schon fast ein 1100-Kilometer-Rennen. Die Nordschleife wurde 47 mal umrundet, was einer Distanz von 1073 km entspricht. Albrecht Krebs und Dieter Quester (BMW 3,5 CSL) gewannen mit 4 Sekunden Vorsprung vor Toine Hezemans / Tim Schenken (Porsche 934/5) und Helmut Kelleners / Reinhardt Stenzel / Derek Bell (Porsche 934 Turbo).

Die Pole-Position eroberte Rolf Stommelen (Porsche 935) in 8:02,7 Minuten (Æ 170,305 km/h). Im Rennen wurden Rolf Stommelen und Manfred Schurti in der 9. Runde disqualifiziert.

 

Harald Grohs / Hughes de Fierlant / Alain Peltier schieden mit ihrem BMW 3,5 CSL nach einem Unfall aus.

 

Die Italiener Maurizo Micangeli und Carlo Pietromarchi fuhren den einzigen De Tomaso Pantera. Die Jägermeister-Porsche 934 ausgangs des Brünnchens.

 

BMW 3,5 CSL

 

John Fitzpatrick und Tom Walkinshaw schieden kurz vor Ende des Rennens mit dem BMW 3,5 CSL aus. In der Gesamtwertung kamen sie auf den 11. Platz.

 

BMW 3,5 CSL

Die Porsche-Fraktion war beim 1000-Kilometer-Rennen 1976 am stärksten vertreten.

 

Gijs van Lennep / Hartwig Bertrams (Porsche 934/5) noch vor den späteren Siegern Dieter Quester / Albrecht Krebs (BMW 3,5 CSL).

 

Weitere Informationen und Bilder zum ADAC-1000-Kilometer-Rennen gibt es in den Büchern

Link zum Buch Link zum Buch

:
Für die Bilder und Informationen zum 1000-Kilometer-Rennen 1976 bedanken wir uns bei:
- Uwe Schmidt

Veröffentlichung: 29. März 2013
Copyright: Burkhard Köhr

zurück

 

Webdesign Pro Steilstrecke seit 2000